Simon eichmann

Vor fünf Jahren machte mich ein Bekannter neugierig auf die Fotografie. Den Gedanken, einen Moment besonders festzuhalten und selber kreativ werden zu können, fand ich schon damals spannend. Bei einem Hockeyverein in Berlin habe ich 2015 begonnen die Spiele zu fotografieren, bildete mich weiter und begann viele Richtungen der Fotografie zu entdecken.

 

Ich habe im Laufe der Zeit gelernt, dass mir am meisten das Ablichten von Menschen gefällt. Egal ob actionreich beim Sport, emotional auf der Bühne oder bei ganz klassischen Portraits, der Mensch und seine Gefühle stehen bei mir im Vordergrund. 

Mit 100 Prozent Konzentration auf das Geschehen versuche ich stets den richtigen Moment mit meiner Kamera festzuhalten. 

 

Seit 2017 arbeite ich auch im Rahmen von Aufträgen. Meist handelt es sich um Portraits, Sportveranstaltungen, Konzerte oder Theateraufführungen, jedoch bin ich aufgeschlossen für jede Art der Fotografie und mit voller Energie dabei.

 

Ich wünsche viel Freude mit meinen Bildern!

 

 

Simon Eichmann


Klienten und Veröffentlichungen: timeless.production, Speyer Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung, Kafa Dengi Berlin, Bandunterricht Berlin, Soccathletix, Surf-magazin, Hockey Bundesliga, Hockey.de, TuSLi-Hockey, 1.FC Union Berlin